<H1>Kistenklettern</H1>

Kistenklettern

Wer wird der “Hochstapler” des Tages? Denn beim Kistenklettern wird derjenige gesucht, der die meisten Bierkisten unter sich stapeln kann und somit am höchsten hinaus kommt.

Kistenklettern im Hochseilgarten Moritzburg
Kistenklettern im Hochseilgarten Moritzburg

Was erwartet mich beim Kistenklettern?


Bekannt wurde das Kistenklettern durch eine Wette in der Sendung “Wetten, dass…” im Jahr 1988. Ganz im Stile dieser Wette ist es auch heute noch Ziel, einen möglichst hohen Stapel aus leeren Bierkisten zu einem Turm aufzubauen. Sie als Kletterer nutzen die Kisten als “Leiter”, um den Turm immer hoher zu erklimmen und eine weitere Stufe hinzufügen zu können. Mit wachsender Anzahl an Kisten wird das Gebilde natürlich immer wackliger und instabiler. Um einen Einsturz zu vermeiden, braucht es Geschicklichkeit, Balance, Kraft, Ausdauer und auch etwas Mut.

Wer kann Kistenklettern?


Ob jung oder alt, groß oder klein. Beim Kistenstapeln gibt keine Altersbegrenzung. Erfahrungen zeigen, dass oftmals unsere kleineren Kletterer die geschickteren “Hochstapler” sind. Letztlich kann sich jeder beim Kistenstapeln probieren. Das Kistenklettern ist eine spannende Herausforderung beim Kindergeburtstag, Junggesellenabschied oder Firmenevent.

Wie wird man gesichert


Jeder Kletterer bekommt einen Sicherheitsgurt und einen Helm, So dass Sie optimal vor eventuellen Verletzungen geschützt sind. Zudem werden Sie durch einen unserer Trainer gesichert, der Sie nach Einsturz des Turmes sicher wieder zu Boden ablässt. Durch optimale Sicherung steht dem Spaß also nix im Wege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.