Bogenschießen

Bogenschießen

Was ist Bogenschießen

Der Umgang mit Pfeil und Bogen ist uns Menschen so zu sagen in die Wiege gelegt. Seit über 10.000 Jahren nutzen wir diese als Jagd- und auch als Kriegswaffe. In der heutigen Zeit des Überflusses ist das Jagen mit Pfeil und Bogen in den Hintergrund getreten. Doch seit ca. 500 Jahren hat das Bogenschießen für uns Menschen eine andere Bedeutung bekommen: Als Sportart.

Bogenschießen am Mittelteich in Moritzburg bei Dresden

Die meisten Gäste haben das letzte Mal in Ihrem Leben als Kind mit einem selbstgebautem Bogen und geschnitzten Pfeilen im Garten hantiert. Wir geben Ihnen einen Einblick in die faszinierende Welt des Bogenschießens. Dabei erläutert ein Trainer Ihnen, wie das Systemschießen mit einem Sportbogen funktioniert, D.h. welche Stellung Sie einnehmen müssen, wie der Bogen gespannt wird und wie zu zielen ist. Erfolge stellen sich auf der kurzen Schießbahn relativ schnell ein.

Für wen ist das Bogenschießen geeignet

Bereits Kindern ab ca. 8 Jahren kann der Umgang mit Pfeil und einem speziellen Kinderbogen erklärt werden. Aber auch unter Freunden und Kollegen ist ein Schnupper-Bogenschießen eine spannende Sache.

Was benötigen Sie für das Bogenschießen

Eine ruhige Hand, Auge und jede Menge Ruhe sind gefragt. Alles andere bekommen Sie von uns gestellt

Bogenturnier für Gruppen

Eine spielerische Variante des Bogenschießens kann nach einer Einführung in den Umgang mit Pfeil und Bogen veranstaltet werden. Veranstalten Sie mit Ihren Freunden, Kollegen oder Vereinskameraden ein kleines Turnier. Wer ist der Treffsicherste und wird Schützenkönig oder –königin?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.