3m über dem Grund: Erste Schritte im Hochseilbereich

3m über dem Grund: Erste Schritte im Hochseilbereich

Der 3-m-Parcours

Der Einsteigerparcours im Hochseilgarten Moritzburg befindet sich 3m über dem Boden. Hier finden Sie Balance-, Kletter- und Spaßelemente die Sie behutsam an die Höhe gewöhnen.

Für wen ist der 3-m-Parcours geeignet?


Der niedrigste Hochseilparcours am Mittelteich ist besonders für Einsteiger geeignet. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Höhen etwas für Sie sind oder Sie sogar unter Höhenangst leiden, dann können Sie im 3m-Parcours die ersten Schritte gehen und sich ausprobieren. Auch für Kinder ist dieser Parcours der optimale Einstieg in den Hochseilbereich. Wenn Kinder ab ca. 7 Jahren und 1,30m Körpergröße die nötige Eignung im Kinderparcours gezeigt haben, können sie sich erstmalig zusammen mit einem Erwachsenen auch im 3m-Parcours ausprobieren.

3-m-Parcours im Hochseilgarten Moritzburg mit 15 Elementen zum Ausprobieren, Entdecken und Spass haben
3-m-Parcours im Hochseilgarten Moritzburg mit 15 Elementen zum Ausprobieren, Entdecken und Spass haben

Was erwartet jeden Kletterer im 3-m-Parcours?


Insgesamt warten 15 Elemente und ca. 90m Kletterstrecke darauf erkundet zu werden. Einfache Übungen wie Hängebrücken und Balancebalken lassen einen langsamen und behutsamen Einstieg in den Hochseilbereich zu. Aber auch schwierigere Elemente wie Reifen oder einen Sprung, wo man seinen ganzen Mut beweisen muss, sind zu bewältigen. Und wer schon immer einmal Snowboard oder Fahrrad in 3m-Höhe fahren wollte, kann dies im Hochseilgarten Moritzburg. Der komplette Parcours ist wie eine Art Spinnennetz angelegt. D.h. von einer Plattform gehen zumeist 2-3 Übungselemente aus, so dass sich jeder seinen eigenen Weg je nach seinen Fähigkeiten durch den Parcours suchen kann. Zudem ist der 3m-Parcours über mehrere Elemente mit dem 5m-Parcours verbunden, so dass ein direkter Höhen-Übergang in den nächst höheren Bereich besteht.

Was ist zum Klettern mitzubringen?


Sie sollten geschlossene Schuhe tragen, so dass sie sich bei Stößen an den Holzelementen und Stahlseilen nicht verletzen können. Damit sich lange Haare nirgendwo verfangen können, sollten Sie dafür ein Zopfgummi bereithalten.

3-m-Parcours im Hochseilgarten Moritzburg: 15 Stationen zum erkunden. Besonders für die Unsicheren geeignet
3-m-Parcours im Hochseilgarten Moritzburg: 15 Stationen zum erkunden. Besonders für die Unsicheren geeignet

Nach welchen Grundprinzip wird geklettert?


Es gilt das Vier-Augen-Prinzip. D.h. es wird immer mindestens paarweise geklettert, so dass jeder auf sich acht geben und von seinem Kletterpartner kontrolliert werden kann. Gleichzeitig ist jeder auch für die Kontrolle der richtigen Sicherung seines Kletterpartners verantwortlich.

3-m-Parcours im Hochseilgarten Moritzburg: 15 Stationen zum erkunden. Besonders für die Unsicheren geeignet
3-m-Parcours im Hochseilgarten Moritzburg: 15 Stationen zum erkunden. Besonders für die Unsicheren geeignet

Gibt es eine Sicherungsausrüstung?


Sie erhalten eine komplette Kletterausrüstung bestehend aus Sicherungsgurt, Helm und Sicherungsseil mit Karabinern. Den Umgang mit den Sicherungsset, die Verhaltensregeln im Parcours als auch das Vier-Augen-Prinzip erklärt ihnen ein Trainer innerhalb des Einweisungsparcours. Sicherheit steht dabei an erster Stelle! Wenn alle Regeln beachtet werden, ist das Klettern vollkommen ungefährlich. Jede Radtour auf der Straße ist als gefährlicher einzustufen.

Was kostet das Klettern im 3-m-Parcours?


Die aktuellen Preise finden Sie hier unter dem Punkt “Kinderklettern ab 1m-Körpergröße” und “Jedermannklettern” für Erwachsene. Für Kinder bieten wir eine Kombiangebot zusammen mit dem Kinderparcours an, so dass ein fließender Übergang vom niedrigen Parcours in den 3-m-Parcours geschafft werden kann. Für größere Kinder und Erwachsene empfehlen wir eine Kombination mit dem 5-m-Parcours (ggf. sogar 10-m-Parcours).